25 Jun
h. 09:00

Montessori Fortbildung „Übungen des täglichen Lebens“

Stellen Sie auch immer öfter fest, das lebenspraktische Dinge, wie sich die Schuhe zubinden, sich richtig die Nase zu putzen, etwas aufzukehren bei den Kindern nicht mehr den gleichen Stellenwert hat wie vor einigen Jahren und dass manche Kinder diese Dinge gar nicht mehr beherrschen? Dann sind Sie hier genau richtig! In dieser Fortbildung lernen sie den Montessori- Bereich „Übungen des täglichen Lebens“ besser kennen.
PBZ Furth im Wald
9 Jul
h. 09:00

Montessori – Fortbildung im Bereich Sinneserziehung

In dieser Montessori-Fortbildung lernen Sie den Bereich der Sinneserziehung näher kennen. Was für Sinne gibt es? Welche Materialien hat Maria Montessori für diesen Bereich konzipiert?
PBZ Furth im Wald
1 Okt
h. 09:00

Montessori-Pädagogik zum Kennenlernen - 2-tägige Basisfortbildung

Wollten Sie schon immer mal mehr über Maria Montessori und Ihre Pädagogik erfahren? Dann sind Sie in diesem 2-tägigen Basisseminar genau richtig! Wir werden uns den Werdegangs Maria Montessori´s anschauen und ihre wichtigsten Prinzipien für die Entwicklungsstufe der 3-6jährigen Kinder kennenlernen.
PBZ Furth im Wald
11 Okt
h. 09:00

Lebenskompetenz - Entlastungsmöglichkeit für den Alltag mit Kindern

Unsere Kinder brauchen eine Lebenskompetenz, um gestärkt und gesund groß werden zu können. Dazu müssen Sie lernen Konflikte gewaltfrei und eigenständig zu lösen. Schon die Kleinsten im Kindergarten kennen Beleidigungen, Provokationen, Wegnehmen von Dingen usw. untereinander. Bei den größeren Kindern hat das Thema Mobbing schon weite Kreise gezogen.
PBZ Furth im Wald
15 Okt
h. 09:00

Unterstützte Kommunikation – Einführung in die Grundlagen der UK und erste Erfahrungen damit

Unterstützte Kommunikation ist die deutsche Bezeichnung für das internationale Fachgebiet der AAC (Augmentative and Alternative Communication). Es handelt sich um Kommunikationsformen die unzureichende Lautsprache ergänzen (augmentative) bzw. ersetzen (alternative).
PBZ Furth im Wald
5 Nov
h. 09:00

Montessori Fortbildung „Übungen des täglichen Lebens“

Stellen Sie auch immer öfter fest, das lebenspraktische Dinge, wie sich die Schuhe zubinden, sich richtig die Nase zu putzen, etwas aufzukehren bei den Kindern nicht mehr den gleichen Stellenwert hat wie vor einigen Jahren und dass manche Kinder diese Dinge gar nicht mehr beherrschen? Dann sind Sie hier genau richtig! In dieser Fortbildung lernen sie den Montessori- Bereich „Übungen des täglichen Lebens“ besser kennen.
PBZ Furth im Wald
12 Nov
h. 09:00

Achtsam sein - entspannen - Kraft schöpfen

Sie sind in Ihrer pädagogischen Praxis tagtäglich gefordert. Sie geben, Sie loben, Sie motivieren. Sie sind immer da, wenn es mal „brennt“. Was ist, wenn Sie plötzlich das Gefühl haben, fast leer, evtl. sogar ausgebrannt zu sein, sich selbst kaum noch spüren? Vielleicht gibt es da einen Raum in Ihnen, der sich nach einer kleinen Auszeit sehnt?
PBZ Furth im Wald
18 Nov
h. 09:00

Sichere Bindung in Kita & Kindergarten – Bindungsentwicklung verstehen und begleiten

Eine sichere Bindung gilt als bedeutender Schutzfaktor in der kindlichen Entwicklung. Kinder, die eine sichere Bindung haben, tun sich leichter, sich in andere Menschen und deren Gefühle hineinzuversetzen, sind kreativer, fassen leichter Vertrauen in andere Personen und haben eine bessere Beziehungsfähigkeit. Sie sind resilienter und finden somit rascher Lösungsmöglichkeiten in schwierigen Lebenssituationen.
PBZ Furth im Wald
19 Nov
h. 09:00

Handpanworkshop

Handpans verbinden Rhythmus und Klang in einer einzigartigen Weise. Jeder Spieler kann in sehr kurzer Zeit ein ansprechendes Klangresultat erzielen und in die wunderbare Welt von Klang und Rhythmus abtauchen. Dabei kann man nicht nur Einzeltöne, sondern ganze Akkorde spielen und Töne modulieren. Durch ihre einzigartige Bauweise klingen sie wunderschön harmonisch. Zwei aufgewölbte Metallschalen werden zu einer Einheit verbunden. Auf der Oberseite sind verschiedene Klangfelder ausgestanzt. Beim Anschlagen ein
PBZ Furth im Wald
22 Nov
h. 09:00

Kinder psychisch kranker Eltern in der Kita

Kinder psychisch kranker Eltern gibt es in jeder KiTa, in jeder pädagogischen Einrichtung. Um dies zu erkennen ist nicht nur Fachwissen erforderlich, sondern auch eine gewisse Sensibilität.
PBZ Furth im Wald
25 Nov
h. 09:00

Kita ohne Strafen - Kinder besser verstehen, neue Wege gehen

"Wenn du jetzt nicht, dann ....!" – ein schnell gesagter Satz im Kita-Alltag. Wenn wir Erwachsene das Verhalten von Kindern nicht verstehen, es zu Konflikten und Aggression kommt oder der Stress uns überwältigt, geraten wir in Ärger, Wut und Hilflosigkeit. Das ist der Punkt, an dem wir oftmals auf strafende Mechanismen zurückgreifen – es fühlt sich so an, als gäbe es einfach keine Alternative.
PBZ Furth im Wald
28 Nov
h. 09:00

Positiver Blick auf Kinder – Ressourcenförderung mal anders

Ein großer Aufgabenbereich in der pädagogischen Arbeit liegt in der Ressourcenförderung der Kinder, Jugendlichen oder auch Erwachsenen. Um dies gut umzusetzen, brauchen wir als Pädagogen einen positiven Blick auf unsere Schützlinge.
PBZ Furth im Wald
3 Dez
h. 09:00

Übergänge (Transitionen) in der Kindertagesstätte

Das Leben von Kindern und ihren Familien ist geprägt von Veränderungen und (Lebens)-Übergängen. Die Kinder werden älter und größer, ihre Entwicklung schreitet voran- sie kommen in eine Krippe, in eine Kindertagespflege oder in einen Kindergarten, später in die Schule.
PBZ Furth im Wald
9 Dez
h. 09:00

Modul 1 - Inklusive Werte verankern/Motivation und Voraussetzungen der pädagogischen Fachkraft

„Inklusion ist ein Weg, der viele unterschiedliche Abzweigungen hat, die jedes Kita-Team immer wieder vor die Entscheidung stellen, welche Weggabelung für die Kinder, die Eltern und das Team selbst die richtige ist. Vieles braucht Zeit, z. B. das Wachsen einer inklusiven Haltung, die Optimierung der räumlichen Gegebenheiten, der Wissenserwerb zum Umgang mit spezifischen Bedürfnissen einzelner Kinder.“
PBZ Furth im Wald
20 Jan
h. 09:00

Modul 2 - Heilpädagogisches Fachwissen zu spezifischen Beeinträchtigungen

Sie erhalten kompakte Informationen zu folgenden heilpädagogischen Arbeitsfeldern: - kognitive Beeinträchtigung; - Beeinträchtigung der Sprache; - Sinnesbehinderung (Hören, Sehen); - Beeinträchtigung im Verhalten; - Autismusspektumsstörung; - Mehrfachbehinderung; (Syndrome); Entwicklungsverzögerung oder bereits Entwicklungsstörung?
PBZ Furth im Wald
21 Jan
h. 09:00

Begegnungen ermöglichen mit Theaterpädagogik - auch im interkulturellen Kontext!

Performance, Theater und Spiel sind Medium für verschiedene Ziele innerhalb unseres pädagogischen Arbeitens im Alltag. Wir schaffen Räume und Möglichkeiten zur Begegnung. Wir kommunizieren ohne Sprechen, wo Sprache als Barriere wirkt. Wir entwickeln spielerisch eine gemeinsame Idee einer eigenen Sprache als Gruppe.
PBZ Furth im Wald
27 Jan
h. 09:00

„Mama kommt doch bald wieder“ – Eingewöhnung bindungsorientiert begleiten

Starten Kleinkinder in die Kita oder Kindergarten, so verläuft dies von Kind zu Kind unterschiedlich. Während sich manche Kinder scheinbar problemlos von einem auf den anderen Tag von Ihren Eltern trennen können, fällt es manchen Kindern sichtlich schwer "loszulassen". Nicht selten bereiten weinende, klammernde Kinder sowohl den Eltern als auch den Fachkräften Stress - liegt es doch allen Beteiligten am Herzen, dass das Kind gut in der Kita oder Kindergarten ankommt.
PBZ Furth im Wald
28 Jan
h. 09:00

Tiergestützte Intervention – Tiere in der pädagogischen Arbeit

Seit ein paar Jahren ist die Tiergestützte Arbeit immer mehr in verschiedenen Einsatzgebieten zu beobachten. In diesem Seminar sprechen wir über die verschiedenen Tierarten und Methoden und sie erhalten nähere Einblicke in die Einsatzgebiete, Wirkweisen und Erklärungsansätze der Tiergestützten Intervention, ebenso wie in die rechtlichen Grundlagen und Hygienebestimmungen.
PBZ Furth im Wald
31 Jan
h. 09:00

Elterngespräche sind individuell und vielfältig

Eine gute Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil für eine gelingende pädagogische Arbeit. Da jedes Kind seine eigene Familiengeschichte mit bringt, ist die Zusammenarbeit mit den Eltern geprägt von Individualität und Vielfältigkeit.
PBZ Furth im Wald
10 Feb
h. 09:00

Interkulturelle Kompetenz

Kulturelle Vielfalt ist in der Kindertagesbetreuung heute keine Ausnahme mehr, sondern gelebte und erfahrene Realität. Kinder werden aus unterschiedlichen Nationen gemeinsam betreut, denn inzwischen hat fast jedes zweite Kind in einer Kita einen Migrationshintergrund.
PBZ Furth im Wald